Brückenbauarbeiten Lustheim: Witterungsbedingte Verzögerung

Baustelle

Nach Mitteilung des Staatlichen Bauamts Freising haben die starken Regenfälle im Juni zu einem „Wasserproblem im Fundamentbereich“ geführt. Infolgedessen muss ein neues „Gründungsverfahren“ durchgeführt werden, weil die Fundamente nun anders und tiefer gesetzt werden müssen. Bis zum Abschluss dieser Planung und der Erteilung einer neuen, hierfür notwendigen Genehmigung wurde an der Baustelle nicht weitergearbeitet.

Die Arbeiten werden Anfang/Mitte August wiederaufgenommen.

 

Da in vielen Bereichen mit Fertigteilen gearbeitet wird, wird sich die Fertigstellung des Projekts überschaubar verzögern. Die  momentanen Planungen gehen davon aus, dass das Projekt bis Ende November zu einem Ende kommen wird.

 

Anbei finden Sie den Umleitungsplan sowie den Bekanntmachungstext des Straßenbauamtes zum Download.

 

 

drucken nach oben