Lebenspartnerschaft

Beurkundung einer Lebenspartnerschaft

 

Während bei einer Eheschließung das Paar unterschiedlichen Geschlechtern angehört, handelt es sich bei der Begründung einer Lebenspartnerschaft um eine "Heirat" von zwei Personen des gleichen Geschlechts.

 

Voraussetzung ist auch hier - wie bei der Eheschließung - dass beide Partner/innen ledig, geschieden oder verwitwet sind.

Welche Unterlagen Sie benötigen, finden Sie unter dem Stichwort Eheschließung, denn im Prinzip müssen deutsche Staatsangehörige die gleichen Papiere vorlegen wie bei einer Anmeldung zur Eheschließung. Bei ausländischen Staatsangehörigen ist zu beachten, dass das Heimatrecht unter Umständen die Begründung einer Lebenspartnerschaft nicht kennt und daher auch nicht die üblichen Dokumente ausstellt. Daher sollten Sie sich auf jeden Fall vom Standesamt beraten lassen, welche Papiere Sie dann beibringen müssen.

Die Gebühren sind identisch einer Eheschließung.

 

drucken nach oben