Der Klausenweg Wilhelms V.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,Klausenweg_3

verehrte Gäste,

 

die Gemeinde Oberschleißheim blickt auf eine über 1225-jährige Geschichte zurück, die ganz maßgeblich von den drei Schlössern geprägt wurde. Ein eher un­bekanntes historisches Kleinod ist der Oberschleiß­heimer Klausenweg, den ich Ihnen hiermit ganz be­sonders ans Herz legen möchte.


Der Bayernherzog Wilhelm V. ließ diesen Pilgerweg als Klausenweg_1Ausdruck seiner Frömmigkeit anlegen. Er ver­band eine Reihe von Kapellen, denen - dem religi­ösen Empfinden der damaligen Zeit entsprechend - sogenannte Klausen für Einsiedler beigestellt wur­den. Die Landschaft rund um das Schlossensemble lud den Herzog zu Spaziergängen, Meditation und Einkehr ein.

 

Klausenweg_4An die einstigen Kapellen und Klausen auf diesem Weg erinnern bis auf wenige Ausnahmen nur noch Gedenksteine. Dennoch lade ich Sie sehr herzlich ein, sich auf diesen historischen Pfad zu begeben und die weitläufige Natur rund Klausenweg_2um Schleißheim zu genie­ßen. Die pdf-Datei, die Sie weiter unten unter 'Downloads' herunterladen können, soll Sie über die geschichtlichen Hintergründe informieren und Ihnen einen Eindruck vom Leben Wilhelms V. vermitteln.

 

 

 

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Erkunden des historischen „Klausenweges“.

 

Christian Kuchlbauer

Erster Bürgermeister

drucken nach oben