Bürgerzentrum Oberschleißheim

Bürgerzentrum

Seit 1982 besteht das Bürgerzentrum Oberschleißheim.

 

Die Entwicklung der Gemeinde in den sechziger und siebziger Jahren brachte es mit sich, dass schon vor Jahren die Forderung nach einem geeigneten Treffpunkt laut wurde. Die örtlichen Vereine hatten kaum eine Möglichkeit, eine größere Veranstaltung durchzuführen. Im Rahmen eines Bauwettbewerbs wurde das Bürgerzentrum 1978 ausgeschrieben und 1982 seiner Bestimmung übergeben.

 

Unsere Bürgerschaft, die Vereine und Verbände erhielten mit diesem Haus eine Einrichtung, die den Wohnwert in unserer Gemeinde steigerte und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Bevölkerung vertiefte.

 

Das Haus bietet vielfältige Voraussetzungen, insbesondere räumlicher Art, für die Bereiche Kultur, Bildung, Freizeitbeschäftigung, Sozialwesen und Jugend. Angeboten werden ein Saal (ca. 450 qm) mit Bühne, Nebenräumen, dazu Kommunikationsbereich mit Foyer (ca. 200 qm), zwei Tagungsräume (ca. 40 und 70 qm), Gemeindebücherei, Räume für Nachbarschaftshilfe mit Teeküche. Der Bewirtschaftungsbereich umfasst u.a. die Gaststätte mit Nebenzimmer, zwei Kegelbahnen, Schießanlage und Bierkeller.

 

Ein ausreichend großer Parkplatz in unmittelbarer Nähe bietet genügend Parkmöglichkeiten, auch vom S-Bahnhof ist das Bürgerzentrum in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

drucken nach oben